Lichtblick 

 abonieren

Es gibt verschiedene Wege um als Fotograf sein Ziel zu erreichen. Neben den Lehrberufen, den Fotoschulen und Akademien, die Fotografen im Studium ausbilden, gibt es die Autodidakten. Diejenigen, die ihr Talent selbst voranbringen, beispielsweise in Form von Praktika und Assistenzjobs bei anderen Fotografen. Oder aber in dem sie versuchen Aufmerksamkeit zu erlangen und Bilder in Ausstellungen oder Druckerzeugnissen veröffentlichen. Meist ist dies ein einsamer Weg, in Konkurrenz zu anderen. So gibt es auch Fotokurse, in denen die Teilnehmer mehr nebeneinander als miteinander fotografieren und voneinander lernen. Unsere Fotoschule

Sehen Fotografieren Gestalten verfolgt einen anderen Weg. Nach dem Motto "zusammen sehen wir mehr" steht das Miteinander im Mittelpunkt.





Olympus Playground, Zingst 2019

Geübte Landschaftsfotografen wissen wie sehr es auf das richtige Licht ankommt. Sie sind bereit in aller Frühe aufzustehen, noch vor Sonnenaufgang oder aber den letzten Lichtstrahl am Abend abzuwarten um ihren Schluß zu machen.

Costa Smeralda, Sardinien 2016

Mich hat es immer etwas irritiert, wenn die ruchlosesten Typen und grausamsten Zeitgenossen auf einem Foto den Betrachter anlächeln. Harmlos, ja liebevoll werden sie uns von einem Fotografen oder einer Fotografin präsentiert als wenn sie vollkommen harmlos wären, ungeachtet deren wahrer Natur. Wie leicht man sich doch täuschen lässt.

St. Peter-Ording 2015


@ 2020 fotowork24  Alemannenstr. 6 13465 Berlin