Fotokurse, Fotoschule, Fachliteratur...

Wie lerne ich am besten fotografieren?

  • Stell dir vor,  deine Kamera wird zu einem vertrauten Werkzeug in deiner Hand.

  • Und stell' dir vor, du lernst deine kreativen Möglichkeiten kennen.

  • Und schließlich stell' dir vor, diese Erfahrung mit Freunden teilen zu können, rund um die Uhr, wann immer du Lust  hast.

 fotowork24 - Fotokurse, Workshops, Bildungsurlaub und ...

rund um die Uhr Infos, Service und Austausch.

fotowork24 das sind 3 Bausteine für deine Fotografie:

  • Kameratechnik

  • Bildgestaltung

  • und kreativer Austausch.

Was ist fotowork24?

  • fotowork24 händigt eigenes Lehrmaterail aus, das die wichtigsten Fragen des Fotografierens beantwortet.

  • fotowork24 ist eine Fotoschule, die Lehrinhalte in praktischen Übungen anleitet und vermittelt.

  • fotowork24 ist eine kreative Gemeinschaft, in der wir voneinander lernen.

  • fotowork24 bietet Einzelunterricht

  • fotowork24 ist von einem Fotografen und Kursleiter mit  dreißigjähriger Beruferfahrung entwickelt.

Was bietet fotowork24?

Was sind die Ziele von fotowork24?

  • Souveräner Umgang mit den wichtigsten Kameraeinstellungen: Nicht die Kamera beherrscht deine Aufmerksamkeit, du beherrscht die Kamera.

  • Landschaft, Porträt, Reportage, Makro, Bildbearbeitung, Bildarchivierung...  Lösungen kennenlernen und spielerisch anwenden.

  • Zusammen mir anderen unterwegs sein, bei Bildbesprechungen auf Exkursionen und im online-Portal, Teil einer Community werden.

  • Deine Fotografie entdecken und sich an guten Bildern freuen können.

Bewertungen zu fotowork24

Gerhard B.:

Fotowork24 ist eine Fotoschule, in der sich Struktur des Lernens, Herzblut des Dozenten und Technik des Fotografierens einsichtig verbinden.

Kristina B.

Ich habe viele neue Sichtweisen, Tipps und Tricks kennengelernt. Vielen Dank dafür!

Axel B.

Durch den Kurs ist mein Feuer 🔥 neu entflammt und die Liebe zur Fotografie wieder erwacht.

Dagmar B.

Und: Herr Nickolaus packt niemanden in ein Schema. Hier wird jeder zu 100% individuell gefördert.

fotowork 24 stellt einen Rundumservice bereit, auf den die Teilnehmer jederzeit zugreifen können. Kursinformationen und Übungsergebnisse können unabhängig von den Unterrichtszeiten hier ausgetauscht werden. Präsenzkurse und online-Meetings nutzen die Bilderbox als Arbeitsplattform., beispielsweise wenn es darum geht die EXIF-Kameradaten zu vergleichen.  Belichtungszeit, Blende, ISO, Brennweite und Belichtungsprogramm stellen wichtige Information über die Bildgestaltung da. Diese Angaben lesen und verstehen zu können ist Grundlage der Einsteigerkurse. Um sich nicht von den vielen technischen Möglichkeiten überfordern zu lassen. konzentrieren sich die Einsteigerkurse auf die 11 wichtigsten Kameraeinstellungen. Eine Technikblockade hindert viele Fotografinnen und Fotografen daran, den Blick für das Motiv frei zu machen.  Auf spielerische Art und Weise schaffen die Aufgaben und Übungen von fotowork 24 eine ausgewogenen Basis von Theorie und Praxis. Neben der Kameratechnik stellt die Bildbearbeitung, beispielsweise mit Adobe Lightroom, einen weiteren Baustein dar. Helligkeit, Kontrast, Farbeinstellung, Bildschärfe und das Korrigieren von Bildfehlern werden angleitet.

fotowork24 wurde 2015 von Axel Nickolaus aus über dreißigjähriger Berufserfahrung entwickelt. Zahlreiche Kurse und Studienreisen lieferten die Basis für ein Unterrichtskonzept, welches  Kursteilnehmer begeistert.  Fotowork24 fördert vor allem die Freude am Fotografieren durch praktische Übungen aber auch durch Hintergrundwissen darüber wie gute Fotos entstehen. Dabei ist der Fokus  auf die individuelle Entwicklung der Teilnehmer gerichtet, es gibt zwar keine Vorgabe für richtiges Fotografieren aber ein klares Bewerungssystem, beispielsweise mit Hilfe der 5 Sterne.  Gestalterische Orientierung und nachvollziehbare Beurteilung stehen hier an erster Stelle.

fotowork24 arbeitet mit Volkshochschulen und anderen Bildungseinrichtungen zusammen, besonders wenn es um Bildungsurlaub geht.  Hier können sich Berufstäge eine Woche lang intensiv einem Fotothema widmen. Vom Einsteigerkurs über Angebote für Fortgeschrittene bis hin zu Fachkursen, zum Beispiel für Pressefotografie, ist fotowork24 vielseitig aufgestellt.

Mit seinem Schulungsteam legt Axel Nickolaus vor allem Wert auf ein kreatives Miteinander. Der Slogan gemeinsam sehen wir mehr ist Programm.  fotowork24 bietet die Möglichkeit sich an einer internen Fotocommunity zu beteiligen. Hier können sich Fotografen und Fotografinnen kostenlos und ohne Kursbindung über ihre Bilder austauschen.

 

Von der Bildanalyse über die technischen und gestalterischen Aspekte bis hin zu Formen der Bildpräsentation wird  hier ein umfassender Überlick geboten. Sehen Fotografieren Gestalten ist systematisch aufgebaut und allgemeinverständlich verfasst, hier wird nicht mit Fachwissen beeindruckt, dennoch werden notwendige Begriffe wie Brennweite, Lichtstärke, Tele, Weitwinkel,  Farbprofile, HDR und Kontrastausgleich erklärt. fotowork24 ist eine umfassende Fotoschule, die Technik, Gestaltung und persönlichen Austausch gleichberechtigt nebeneinander stellt. Grundlage der Kursangebote sind die Arbeitshefte der Reihe  Sehen Fotografieren Gestalten. Die Druckerzeugnisse wurden von Axel Nickolaus entwickelt und begleiten die Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene. Darüberhinaus gibt es auch Kreativkurse, die sich ausschließlich mit Porträt-, Makro- und Landschaftsfotografie, mit Bildbearbeitung oder Fotobuchgestaltung beschäftigen.

 

Fotowork24 stellt spannende Aufgaben wie den Fotomarathon, die Homestory oder die Bildreportage. Technische Umsetzung und originelle Bildideen werden hier gefördert  Alle wichtigen Kursinformationen  und persönlichen Daten sind im Rahmen des Datenschutzes und der DSGVO im Login-Bereich von fotowork24 geschützt. Kursteilnehmer erhalten nach ihrer Registrierung auf fotowork24 ein eigenes Kürzel, das ihre Bildrechte wahrt und sie als Urheber ihrer Fotos ausweist. In den Unterricht eigengebrachte Fotos bleiben im Besitz des jeweiligen Teilnehmers. fotowork24 und das Unterrichtskonzept Sehen Fotografieren Gestalten steht für ein zielgerichtetes Lernen aus Therorie und praktischen Übungen.

Was ist fotowork24?

fotowork24 das sind 3 Bausteine für deine Fotografie:

  • Kameratechnik

  • Bildgestaltung

  • und kreativer Austausch.

Was bietet fotowork24?

  • fotowork24 händigt eigenes Lehrmaterail aus, das die wichtigsten Fragen des Fotografierens beantwortet.

  • fotowork24 ist eine Fotoschule, die Lehrinhalte in praktischen Übungen anleitet und vermittelt.

  • fotowork24 ist eine kreative Gemeinschaft, in der wir voneinander lernen.

  • fotowork24 bietet Einzelunterricht

  • fotowork24 ist von einem Fotografen und Kursleiter mit  dreißigjähriger Beruferfahrung entwickelt.

Was sind die Ziele von fotowork24?

  • Souveräner Umgang mit den wichtigsten Kameraeinstellungen: Nicht die Kamera beherrscht deine Aufmerksamkeit, du beherrscht die Kamera.

  • Landschaft, Porträt, Reportage, Makro, Bildbearbeitung, Bildarchivierung...  Lösungen kennenlernen und spielerisch anwenden.

  • Zusammen mir anderen unterwegs sein, bei Bildbesprechungen auf Exkursionen und im online-Portal, Teil einer Community werden.

  • Deine Fotografie entdecken und sich an guten Bildern freuen können.

Bewertungen zu fotowork24

Gerhard B.:

Fotowork24 ist eine Fotoschule, in der sich Struktur des Lernens, Herzblut des Dozenten und Technik des Fotografierens einsichtig verbinden.

Kristina B.

Ich habe viele neue Sichtweisen, Tipps und Tricks kennengelernt. Vielen Dank dafür!

Axel B.

Durch den Kurs ist mein Feuer 🔥 neu entflammt und die Liebe zur Fotografie wieder erwacht.

Dagmar B.

Und: Herr Nickolaus packt niemanden in ein Schema. Hier wird jeder zu 100% individuell gefördert.

fotowork 24 stellt einen Rundumservice bereit, auf den die Teilnehmer jederzeit zugreifen können. Kursinformationen und Übungsergebnisse können unabhängig von den Unterrichtszeiten hier ausgetauscht werden. Präsenzkurse und online-Meetings nutzen die Bilderbox als Arbeitsplattform., beispielsweise wenn es darum geht die EXIF-Kameradaten zu vergleichen.  Belichtungszeit, Blende, ISO, Brennweite und Belichtungsprogramm stellen wichtige Information über die Bildgestaltung da. Diese Angaben lesen und verstehen zu können ist Grundlage der Einsteigerkurse. Um sich nicht von den vielen technischen Möglichkeiten überfordern zu lassen. konzentrieren sich die Einsteigerkurse auf die 11 wichtigsten Kameraeinstellungen. Eine Technikblockade hindert viele Fotografinnen und Fotografen daran, den Blick für das Motiv frei zu machen.  Auf spielerische Art und Weise schaffen die Aufgaben und Übungen von fotowork 24 eine ausgewogenen Basis von Theorie und Praxis. Neben der Kameratechnik stellt die Bildbearbeitung, beispielsweise mit Adobe Lightroom, einen weiteren Baustein dar. Helligkeit, Kontrast, Farbeinstellung, Bildschärfe und das Korrigieren von Bildfehlern werden angleitet.

fotowork24 wurde 2015 von Axel Nickolaus aus über dreißigjähriger Berufserfahrung entwickelt. Zahlreiche Kurse und Studienreisen lieferten die Basis für ein Unterrichtskonzept, welches  Kursteilnehmer begeistert.  Fotowork24 fördert vor allem die Freude am Fotografieren durch praktische Übungen aber auch durch Hintergrundwissen darüber wie gute Fotos entstehen. Dabei ist der Fokus  auf die individuelle Entwicklung der Teilnehmer gerichtet, es gibt zwar keine Vorgabe für richtiges Fotografieren aber ein klares Bewerungssystem, beispielsweise mit Hilfe der 5 Sterne.  Gestalterische Orientierung und nachvollziehbare Beurteilung stehen hier an erster Stelle.

fotowork24 arbeitet mit Volkshochschulen und anderen Bildungseinrichtungen zusammen, besonders wenn es um Bildungsurlaub geht.  Hier können sich Berufstäge eine Woche lang intensiv einem Fotothema widmen. Vom Einsteigerkurs über Angebote für Fortgeschrittene bis hin zu Fachkursen, zum Beispiel für Pressefotografie, ist fotowork24 vielseitig aufgestellt.

Mit seinem Schulungsteam legt Axel Nickolaus vor allem Wert auf ein kreatives Miteinander. Der Slogan gemeinsam sehen wir mehr ist Programm.  fotowork24 bietet die Möglichkeit sich an einer internen Fotocommunity zu beteiligen. Hier können sich Fotografen und Fotografinnen kostenlos und ohne Kursbindung über ihre Bilder austauschen.

 

Von der Bildanalyse über die technischen und gestalterischen Aspekte bis hin zu Formen der Bildpräsentation wird  hier ein umfassender Überlick geboten. Sehen Fotografieren Gestalten ist systematisch aufgebaut und allgemeinverständlich verfasst, hier wird nicht mit Fachwissen beeindruckt, dennoch werden notwendige Begriffe wie Brennweite, Lichtstärke, Tele, Weitwinkel,  Farbprofile, HDR und Kontrastausgleich erklärt. fotowork24 ist eine umfassende Fotoschule, die Technik, Gestaltung und persönlichen Austausch gleichberechtigt nebeneinander stellt. Grundlage der Kursangebote sind die Arbeitshefte der Reihe  Sehen Fotografieren Gestalten. Die Druckerzeugnisse wurden von Axel Nickolaus entwickelt und begleiten die Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene. Darüberhinaus gibt es auch Kreativkurse, die sich ausschließlich mit Porträt-, Makro- und Landschaftsfotografie, mit Bildbearbeitung oder Fotobuchgestaltung beschäftigen.

 

Fotowork24 stellt spannende Aufgaben wie den Fotomarathon, die Homestory oder die Bildreportage. Technische Umsetzung und originelle Bildideen werden hier gefördert  Alle wichtigen Kursinformationen  und persönlichen Daten sind im Rahmen des Datenschutzes und der DSGVO im Login-Bereich von fotowork24 geschützt. Kursteilnehmer erhalten nach ihrer Registrierung auf fotowork24 ein eigenes Kürzel, das ihre Bildrechte wahrt und sie als Urheber ihrer Fotos ausweist. In den Unterricht eigengebrachte Fotos bleiben im Besitz des jeweiligen Teilnehmers. fotowork24 und das Unterrichtskonzept Sehen Fotografieren Gestalten steht für ein zielgerichtetes Lernen aus Therorie und praktischen Übungen.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now